Fast Time Moodo ist Pro Wrestling Deutschland: Schwarzgurt verstärkt den Kader!

Fast Time Moodo ist Pro Wrestling Deutschland: Schwarzgurt verstärkt den Kader!

Auf der BRN 2019 gab er sein Dresden-Debüt. Jetzt kehrt der Schwarzgurt endlich zurück nach Elbflorenz: Fast Time Moodo ist Pro Wrestling Deutschland, tritt erstmals am 11. Januar bei PRO Nothing to Lose an, ist ab sofort fester Bestandteil des Kaders und verstärkt Pro Wrestling Deutschland.

Über Seoul nach Dresden

Rückblende. Südkorea 2012: Ein 15-jähriger Leipziger holt überraschend den dritten Platz bei der Kampfkunstweltmeisterschaft. Der junge Mann ist der jüngste Teilnehmer überhaupt und hört heute auf den Namen Fast Time Moodo. Sieben Jahre später ist er einer der Top-Talente der deutschen Wrestling-Szene.

Seine Schnelligkeit, seine Technik und vor allem seine harten Kicks haben ihn weit gebracht. Als NEW Tag Team und zweifacher World Internet Champion hat er längst bewiesen, dass er noch mehr will als nur Medaillen. Ab 11. Januar ist Fast Time Moodo bei PRO!

Jetzt noch Tickets sichern und dabei sein!

Karten für PRO Nothing to Lose sind bei Eventbrite erhältlich. Sitzplätze in den Reihen 1 und 2 sind bereits restlos vergriffen. Es sind unter anderem "Bad Bones" John Klinger und Mexxberg als weitere Teilnehmer bestätigt. Außerdem stehen Kämpfe zwischen Crowchester und Norman Harras, sowie den CatchHoolz und dem Schwinger Club auf dem Plan. Weitere Sitz- und Stehplätze können jetzt im Vorverkauf erworben werden.