Harras attackierte Crowchester: Match für den 11. Januar 2020 in Dresden angesetzt!

Während die Auftaktveranstaltung in Dresden noch lief, attackierte Norman Harras im Backstage-Bereich Crowchester ohne Rücksicht auf Verluste. Das vorliegende Video ist eindeutig: Der Rohdiamant hat sich äußerst ungeschliffen verhalten!

Harras kündigt sich für PRO Nothing to Lose an

Sein Statement ist klar: Harras sieht sich nicht als Verlierer und kündigte sich kurzerhand selbst für PRO Nothing to Lose am 11. Januar 2020 an. Die Niederlage gegen Justin Joy im 3-Way Dance mit Julian Pace schmerzt scheinbar, dennoch zeigt er sich weiterhin siegessicher. Komme wer wolle!

Crowchester fordert direktes Aufeinandertreffen

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. "Crowchester hat uns quasi direkt wissen lassen, dass er Norman Harras in die Finger kriegen möchte," bestätigt Raik Listemann. "Selbstverständlich können wir seinen Wunsch nachvollziehen und werden der Bitte am 11. Januar nachkommen," fährt der COO von Pro Wrestling Deutschland fort. Damit steht das Match offiziell fest: Crowchester trifft auf Norman Harras!

Tickets für den 11. Januar 2020 bereits erhältlich

Karten für PRO Nothing to Lose sind bereits bei Eventbrite erhältlich. Sitzplätze in den Kategorien Gold und Silver sind bereits restlos vergriffen. Weitere Sitz- und Stehplätze können im Vorverkauf erworben werden. Neben den beiden genannten Wrestlern sind u.a. "Bad Bones" John Klinger, Rick Baxxter, Matt Buckna und Mexxberg als Teilnehmer für den zweiten Event von PRO bestätigt.